Inline-School mit großer Beteiligung!

Schulkinder lernen sicheres Laufen

LOTTO-Preis

Anerkennungspreis für Hartplatz mit Eisfläche

Wieder waren wir erfolgreich beim

 

LOTTO Sportjugend-Förderpreis 2012

 

Dieses Mal hatten wir die Planung und den Bau unseres Hartplatzes mit Eisfläche zum Wettbewerb eingereicht und erhielten einen

Anerkennungspreis in Höhe von 400 €

Familie Novotny hat den begehrten Preis im Europa-Park Rust abgeholt.

Bitte lächeln!
Bitte lächeln!

12. Gemeinsame Fortbildung

Dieses Mal wurden verschiedene Wettspiele unter dem Motto: Auf die Plätze – fertig – los! vorgestellt. Hierzu konnten wir als Expertin Marion Pikard-Hof gewinnen, die sehr praxisnah zahlreiche Spiele, wie z.B. Buchstabenkette, Grimassenmemory, 3-Bein-Lauf usw. mit den Teilnehmern einstudierte.

Bei diesen Spielen geht es darum, seine eigenen Fähigkeiten und die der Gruppe zu vergleichen und zu messen. Wichtig ist hierbei die Auswahl der Spiele. Jeder sollte die Chance bekommen, einmal auf der Gewinnerseite zu stehen. Der eine ist stark, der andere schnell, wieder einer ist schlau oder geschickt. . .

Ebenso wichtig ist auch die Erfahrung, dass man nicht immer gewinnen kann, aber eine vermeintliche Niederlage gar nicht so schlimm sein muss, da es jeden einmal treffen kann – wie im echten Leben.

Für den Herbst 2013 konnte Hans-Jürgen Peter schon das nächste Thema ankündigen:

„Ausdauerhits for Kids“. Wir dürfen gespannt sein!

Bewegungslandschaft wieder ein voller Erfolg!

Die Bewegungslandschaft zwischen den Weihnachtstagen war wieder ein voller Erfolg! Die ÜL des TV Bitz hatten einen abwechslungsreichen Parcours aufgebaut, der den vielen kleinen und großen Kindern riesigen Spaß machte. Der diesjährige Höhepunkt war aber sicherlich die Air-Track-Bahn, die uns freundlicherweise vom TSV Ebingen zur Verfügung gestellt wurde. Darauf konnten die Kids ihre ersten einfachen Turnübungen spielerisch ausprobieren.

Die Eltern und Großeltern waren von den vielen Bewegungsstationen sehr angetan und freuten sich, dass nächstes Jahr wieder eine Bewegungslandschaft aufgebaut werden wird.

Früh übt sich!
Früh übt sich!

11. Gemeinsame Fortbildung

Großer Erfolg mit über 20 Teilnehmern!

Warten auf die Musik
Warten auf die Musik

8. Elternbrief

Liebe Eltern und Großeltern!

Seit dem letzten Elternbrief sind wieder einige Monate ins Land gegangen und somit Zeit für die wichtigsten Neuigkeiten:

 

 Das Schnoga Fescht war für die Gemeinde und unser Projekt ein voller Erfolg!

 

Die Holzfiguren waren echte „Hingucker“ und auch finanziell hat die Kasse gestimmt.

 

Am 4.10.12 ist erstmals der „Laufende Schulbus“ mit 10 Kindern gestartet. Die Presseresonanz war riesig. Die restlichen Erstklässler sind herzlich eingeladen, noch auf den Bus „aufzuspringen“, auch wenn eine regelmäßige Teilnahme nicht möglich ist. Wenn wir weitere Großeltern/Senioren als Begleiter finden, können wir die Fahrten auf zusätzliche Wochentage ausdehnen.

 

Weiterhin sind wir bemüht, die Kinder dazu zu bewegen, zu Fuß zur Schule/Kindergarten zu gehen. Dafür haben wir die Aktion „Road Walker“ eingerichtet. Liebe Eltern, nutzen Sie diese Gelegenheiten zum Wohle Ihres Kindes! Als kleine Belohnung gibt es nach drei Monaten eine Familienfreikarte im Hallenbad von Gammertingen!

 

Haben Sie schon mal auf unsere Homepage - www.kinderunserezukunft.jimdo.com geschaut? Hier können Sie weitere Informationen erhalten.

 

Mit sportlichen Grüßen!

 

Projektleiter

Laufender Schulbus am 4.10.12 gestartet

Jetzt geht es wieder nach Hause
Jetzt geht es wieder nach Hause

Großartige Spende!

Benefiz Hoffest Fa.Bächle
Benefiz Hoffest Fa.Bächle

Erfolgreiches Schnoga Fescht

Lichtensteinschule gewinnt mit dem Läufer den Skulpturenwettbewerb

Ich komme von der Lichtenstein Schule
Ich komme von der Lichtenstein Schule

Kinder unsere Zukunft,

Bitz bewegt sich“

 

 

Laufender Schulbus

sucht Rentner/innen und Großeltern

Zum nächsten Schuljahr im Herbst 2012 wollen wir die neuen Erstklässler auf ihrem Weg zur Schule und wieder nach Hause begleiten, um einerseits die Eltern zu entlasten aber auch die Kinder „in Bewegung zu bringen“.

Hierzu suchen wir engagierte, aber auch zuverlässige Rentner/innen und Großeltern, die die Kinder an festen Punkten (Haltestellen) abholen/mitnehmen und pünktlich aber auch sicher in der Schule abliefern (aussteigen lassen).

Interessierte Bitzer mögen sich bei dem Projektleiter Hans-Jürgen Peter, Tel.: 800670,

E-Mail: h-peter-bitz@t-online.de melden.

Je mehr Meldungen eingehen, umso mehr Kinder können wir mitnehmen und umso geringer ist der wöchentliche Einsatz der Helfer!!

Holzfiguren für Schnoga-Fescht in Arbeit

Pressetermin am 5.7.12 in der Schule

Es fehlt nur noch der Name auf dem Rücken
Es fehlt nur noch der Name auf dem Rücken
Wir lassen uns durch die Presse nicht stören!
Wir lassen uns durch die Presse nicht stören!
Der Hockeyspieler bleibt in der Schule
Der Hockeyspieler bleibt in der Schule

Pressetermin am 22.5.12

Kritische Beobachter
Kritische Beobachter
Thema Bewegung
Thema Bewegung
später können wir auch den Handstand!
später können wir auch den Handstand!

Einweihung des Eisplatzes am 5.5.12

vor großer Kulisse!

Sie haben tüchtig geübt!
Sie haben tüchtig geübt!
Unter den Augen des Trainers
Unter den Augen des Trainers

Erstes Eishockey-Spiel am 12.2.2012

Wo ist der Puck?
Wo ist der Puck?

Eisplatz ist fertig!

Schlittschuhlaufen ab sofort möglich

Der letzte Schnee wird beseitigt
Der letzte Schnee wird beseitigt
auch abends kann man laufen, dank des Flutlichts
auch abends kann man laufen, dank des Flutlichts

Koordination ist kinderleicht!

DVD zur Ansicht:

Bewegungslandschaft zwischen den Feiertagen 2011

Ein voller Erfolg!

Warten auf Eis

Wir könnten starten!
Wir könnten starten!
An mir kommt keiner vorbei!
An mir kommt keiner vorbei!

Hartplatz fast fertig!

Es geht zum Endspurt!

Am zweiten Novemberwochenende wurden die Flutlichtmasten gesetzt und die Fangnetze gespannt.

Bande nun rundum fertig
Bande nun rundum fertig
Groß und Klein im Einsatz
Groß und Klein im Einsatz
Höher wird der Puk nicht fliegen!?
Höher wird der Puk nicht fliegen!?

Fahrt zur Wilhelma in Stuttgart

Aktion Road Walker

Mit der Aktion „Road Walker“ belohnen wir alle Kinder, die täglich zu Fuß zum Kindergarten laufen. Dieses Jahr spendierte der Förderverein „Kinder unsere Zukunft, Bitz bewegt sich“ diesen Kindern eine Fahrt nach Stuttgart in die Wilhelma. Eine besondere Attraktion für die Kinder war die neu errichtete Kinderturn-Welt – finanziert von der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg:

                An neun verschiedenen Bewegungsstationen konnten die Kinder die Tiere zunächst beobachten und anschließend deren Bewegungen an speziell für Kinder konzipierten Geräten direkt nachturnen.

So geht es!?
So geht es!?

Auch Dank des wunderschönen Wetters war dieser Ausflug für alle Kinder und deren Begleiter ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Erlebnis.

Es geht wieder nach Hause
Es geht wieder nach Hause
Wir sind gespannt!?
Wir sind gespannt!?

Hartplatz macht Fortschritte

Der erste Pfosten
Der erste Pfosten
Stimmt die Ausrichtungß
Stimmt die Ausrichtungß
So sieht es schon sehr gut aus!
So sieht es schon sehr gut aus!

Teilnahme beim Schulfest am 16.7.2011

Förderverein war mit Stand vertreten

Wie lautet die richtige Antwort?
Wie lautet die richtige Antwort?
Werbung für unseren neuen Hartplatz
Werbung für unseren neuen Hartplatz
Mit einem Preisausschreiben konnten die Kinder noch wertvolle Sachpreise gewinnen. Die Teilnahme war sehr erfreulich!

Hartplatz mit Eisfläche

Baufortschritt

Dank des guten Wetters und der tüchtigen Mithilfe von

Erwin Schmidt und Adrian Beck

wurde bis Ostern bereits die Baugrube komplett ausgehoben

und 14 LKW-Ladungen Schotter verteilt.

Die Fa. Müller hat versprochen, recht bald die Randsteine zu setzen und den Asphalt aufzutragen.

Vielleicht schaffen wir es ja noch bis Pfingsten!?

Wir haben es geschafft!

Bereits am 21.Mai konnte das erste Training auf dem neuen Hartplatz abgehalten werden!

Fachkundige Beobachtung
Fachkundige Beobachtung
Die Tore sind noch etwas klein!
Die Tore sind noch etwas klein!

Jetzt werden vom I H C Bitz noch die Bande und das Flutlicht erstellt - Alles mit viel Eigenleistung!

9.Gemeinsame Fortbildung

Thema: Bewegung mit Alltagsgegenständen

Gut 20 Erzieherinnen, Lehrerinnen und Trainer waren zur bewährten Fortbildung gekommen. Nicole Lukoschek hatte eine Menge Anregungen, die auch gleich in der Praxis ausprobiert wurden.

Obwohl alle Eltern zur Teilnahme per Rundschreiben aufgerufen worden waren, ist Niemand erschienen!? Wenn wir nur wüßten warum!

Es ging tüchtig zur Sache!
Es ging tüchtig zur Sache!
Hauptsache Eine schafft!!
Hauptsache Eine schafft!!

Aktion Road Walker

Freikarten für badkap

Ab sofort gibt es für drei Laufzettel eine Freikarte für das "badkap"!!

Die Karten sind erhältlich bei den Klassenlehrerinnen.

Wieder erfolgreich!!

Aus Anlass es 175. Jubiläums der Sparkasse Zollernalb hatten wir uns mit unserem "Hartplatz mit Eisfläche" um die ausgeschriebenen 60.000€ beworben.

Unter 50 Bewerbern erhielten wir

2.500 Euro


und können hiermit die geplante Flutlichtanlage realisieren.

Baubeginn wird Frühjahr 2011 sein - natürlich mit einem zünftigen 1.Spatenstich!

Familiensporttag

Bewegungslandschaft zwischen den Feiertagen

Wie im letzten Jahr haben die Übungsleiterinnen vom TV Bitz wieder eine attraktive Bewegungslandschaft aufgebaut, die von zahlreichen Familien ausgiebig genutzt wurde. Wir konnten sogar einige auswärtige Autokennzeichen beobachten!

Volle Sporthalle
Volle Sporthalle
Früh übt sich!!
Früh übt sich!!

Zirkusluft in Bitz

Erfolgreiche gemeinsame Fortbildung!

So schnell haben wir gelernt!!
So schnell haben wir gelernt!!

Hartplatz mit Eisfläche

Folgende großzügige Förderungen wurden fest zugesagt:

Stiftung Mensch                4.000 €

Landesjugendstiftung       2.500 €

Sponsorenlauf                   1.360 €

Gemeinde Bitz                    5.000 €

WLSB                                  7.500 €

 

Herzlichen Dank!!

Finanzierung bald gesichert

Der I H C startet daher große Unterstützungsaktion für den Bau eines Skate & Eisplatzes in Bitz.

Spendenaufruf des IHC
Charity_Anzeige1_BiBo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

Voraussichtlicher Baubeginn:

Frühjahr 2011

"Kleiner Stern in Bronze" gewonnen!

Für den geplanten Hartplatz mit Eisfläche hat der IHC bei dem Förderwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken 500 € gewonnen!(s. auch Erfolge)

Glücksrad erspielt 160 €

Bei der Einjahresfeier des Nettomarktes erspielte das Glücksrad des Schwarzwälder Boten gute 160 €, die unserem Projekt gespendet wurden. Vielen Dank!

Die Glücksbringer
Die Glücksbringer

4.Elternbrief

Elternbrief Nr.4.doc
Microsoft Word Dokument 376.5 KB

Familien-Olympiade

1.Olympiade trotz Regenwetter ein großer Erfolg !!

  • Olympiade musste in Sport- und Festhalle verlegt werden.
  • Sponsorenlauf mit 47 Teilnehmern, Lauftreff hat mitgeholfen. Es wurde ein vierstelliger Betrag zugunsten des Hartplatzes mit Eisfläche erlaufen.
  • Es wurden ca. 175 Laufkarten an Kinder und Familien ausgeteilt, mit den die 30 Info- und Bewegungsstationen abgelaufen werden mussten.
  • In der Familienwertung gab es folgende Sieger:

                 3er Familie:  Hahn

                 4er Familie:  Schröder

  • Am Malwettbewerb haben 85(!) Kinder teilgenommen. Leider waren aber bei der Preisverleihung zum Schluss nur 2 Kinder anwesend! D.h. diese Klientel haben wir nicht erreicht!?
  • Die Preisverleihungen wurden u.a. durch den Bundestagsabgeordneten Thomas Bareiss vorgenommen.
Einstimmung auf die Preisverleihungen
Einstimmung auf die Preisverleihungen

Weitere Bilder unter dem Register

                                                          Fotos

 

Aus Datenschutzgründen können nur Bilder von größeren Gruppen gezeigt werden.

Stabwechsel im Förderverein

Bei der 2.Mitgliederversammlung am 4.Mai 2010 hat Hans-Gerd Hailfinger den Vorsitz an Kurt Fröhlich übergeben.

Der neue Vorstand mit Kurt Fröhlich (2.von links)
Der neue Vorstand mit Kurt Fröhlich (2.von links)

Empfehlung 1

Sparkassen präsentieren Buch über die „besten Ideen für ein kinderfreundliches Deutschland“

 

[Teaser] Die 40 besten Einreichungen aus der Aktion „Jeden Tag eine gute Idee“, gezeichnet von Schülerinnen und Schülern aus Berlin und Hannover, mit einem Grußwort der Bundesfamilienministerin Dr. Ursula v. d. Leyen…mehr

Gut für KinderBestellfax_Buch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.1 KB

Empfehlung 2

 

 

Die gemeinnützige Stiftung Bürgermut präsentiert unser Wirken auf Deutschlands großem Netzwerk als beispielhaftes Engagement.

http://www.weltbeweger.de/toro/resource/html?locale=de#wiki.317 .

Schauen Sie doch einmal rein!

Wir sind "Weltbeweger"